www.ethologie.de » Carina Bodden (Druckansicht)


   
 Abteilung für Verhaltensbiologie Zuletzt bearbeitet am 07.04.2016


Carina Bodden
Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie
Abteilung für Verhaltensbiologie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Badestraße 13, D-48149 Münster

Tel.: (0049) 251/8323842
Fax.: (0049) 251/8323896
E-mail: carina.bodden@uni-muenster.de

 


Carina Bodden (*1986 in Kleve) begann 2007 mit ihrem Studium der Biowissenschaften an der Universität Münster. Sie fertigte ihre Bachelorarbeit im Jahr 2010 in der Abteilung für Verhaltensbiologie unter der Leitung von Prof. Dr. Norbert Sachser an, in welcher sie den Einfluss der Umweltbedingungen während der Trächtigkeit und Laktation auf maternale Hormone und Verhalten von Serotonintransporter-Knockout-Mäusen untersuchte. Das darauf folgende Master-Studium schloss sie im Jahr 2013 ebenfalls in der Abteilung für Verhaltensbiologie ab. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit den Auswirkungen unterschiedlicher Lebensgeschichten auf Verhalten und Physiologie von Serotonintransporter-Knockout-Mäusen. Im Mai 2013 begann sie im Rahmen des SFB TRR 58 Projektes "Furcht, Angst, Angsterkrankungen" ihre Dissertation mit dem Arbeitstitel „Why we are who we are: on the effects of different life histories and serotonin transporter genotype on the behavioral profile of mice". Dieses Projekt zielt darauf ab die Auswirkungen verschiedener Lebensgeschichten auf emotionales und exploratives Verhalten, Hormonspiegel und epigenetische Modifikationen zu untersuchen und soll darüber hinaus Einblicke geben, wie dieser Prozess durch die Aktivität des serotonergen Systems moduliert wird.

 


  
Diese Seite: